Nennen wir’s Avengers 3

Immer aufs Maul: Iron Man vs. Cap (Bild: Marvel Comics)

Immer aufs Maul: Iron Man vs. Cap (Bild: Marvel Comics)

Die Marvel-Fans erwarten sehnsüchtig die Rückkehr der Avengers; am 30.4. kommt endlich der zweite Teil in die Kinos. Im Juli folgt Ant-Man, und dann – erst im Mai 2016  – kommt Captain America 3, der den Untertitel „Civil War“ tragen wird. Civil War? Das ist doch das Marvel-Comic-Großevent, bei dem die Helden sich in zwei Fraktionen spalten und sich gegenseitig die Köpfe einschlagen, weil es um die Frage geht, ob sie sich registrieren, legalisieren und kontrollieren lassen wollen oder nicht. Sprich: Ein Krieg um das Vigilantentum, das Superheldendasein an und für sich. Während die Partei um Iron Man sich regierungskonform gibt, kämpfen Cap und Co. um ihre Freiheit. Eine große Sache also, eine der größten Marvel-Stories – und so war es das Größte für Fans, als herauskam, dass die Story verfilmt werden soll.

Aber warum als Captain America-Film? Wie soll das gehen, wenn man für diesen Bürgerkrieg ein Universum voller Helden braucht? Doch leider gibt es im Marvel Cinematic Universe noch nicht all zu viele Helden, nach Ant-Man werden es gerade mal zehn sein – und Black Panther, Doctor Strange und Captain Marvel kommen erst später dazu. Allerdings hat Marvel bereits verkündet, dass Iron Man und Black Panther Gastauftritte im dritten Captain America-Film haben werden. Auch der Winter Soldier und Black Widow. Und Hawkeye soll gerüchteweise ebenfalls dazustoßen. So kann man sich der Forderung von Graeme McMillan auf wired.com nur anschließen und fragen: Warum nennen wir den Film nicht einfach Avengers 3: Civil War?

Bleibt immer noch die Frage, wie man das Event mit einem immer noch so bescheidenen Helden- (und Schurken-)Aufgebot bewerkstelligen will. Kommt – wie ein weiteres Gerücht besagt – etwa auch ein neuer Spider-Man dazu? Wahrscheinlich nicht, denn Sony sitzt auf den Rechten, allerdings wissen die damit nicht so viel anzufangen. Man steckt fest zwischen einem mäßig gelungenen und erfolgreichem Reboot und der auch nicht gerade lukrativen Option, die Rechte Marvel zurückzugeben. Letzteres wäre zu wünschen. Aber die Mühlen mahlen langsam. Und die Zeit drängt.

Hier eine Liste der nächsten Marvel-Filme:

  1. Avengers: Age of Ultron (2015)
  2. Ant-Man (2015)
  3. Captain America: Civil War (2016)
  4. Doctor Strange (2016)
  5. Guardians of the Galaxy 2 (2017)
  6. Thor: Ragnarok (2017)
  7. Black Panther (2017)
  8. Avengers: Infinity War Part 1 (2018)
  9. Captain Marvel (2018)
  10. Inhumans (2018)
  11. Avengers: Infinity War Part 2 (2019)

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s